3 Artikel zum Stichwort
Sequoia National Park
Alle Artikel zum Stichwort
Sequoia National Park

Wie fast an jedem Tag der Reise, klingelt der Wecker wieder um 7:00 Uhr. Wir stehen auf und gehen zum Frühstück. Die „Rühreier“ sind heute gestockte Eier und so schmecken sie auch. Dafür gibt es hier gebratene Wurstscheiben. Das hatten wir bisher in noch keinem Hotel. Ansonsten die normale Auswahl: Toast, Bagel, Waffeln, Kaffee, Butter, Schmierkäse und Saft. Nach dem ausgiebigen Frühstück fahren wir Richtung Yosemite National Park.

Den heutigen Morgen können wir etwas ruhiger angehen lassen. Den ersten Termin haben wir um 11:00 Uhr an der Crystal Cave. Also wird heute ausgiebig und in Ruhe gefrühstückt. Da Jeannette ein Hotel nahe des Eingangs ausgesucht hat, haben wir es zum Sequoia National Park nicht allzu weit. Auf dem Weg zur Tropfsteinhöhle liegen noch die Aussichtspunkte Tunnel Rock und Amphitheater Point Overlook. Hier habe ich die natürlich die Natur für die Nachwelt auf Speicherkarte gebannt.

Heute steht zum zweiten Mal dieser Reise eine Transfer-Etappe an. Es geht nach Three Rivers, welches kurz vor dem Sequoia National Park liegt. Nach meiner ersten Planung sollte es von Panamint Spring direkt zum Yosemite National Park gehen. Diese Route ist wesentlich kürzer und führt noch am Mono Lake vorbei. Wir haben die Route aber aus zwei Gründen dann so gewählt, wie wir sie jetzt fahren.

Wir, das sind Jeannette & Dirk, leben und arbeiten in Berlin. Wir reisen gerne und halten dies auch im Foto fest. In diesem Blog möchten wir euch an unseren Reisen teilhaben lassen. Wir sind keine Backpacker, sondern lieben es in schönen Hotels und Pensionen zu wohnen.

Folge uns auf
Kategorien
3 Artikel zum Stichwort
Sequoia National Park
Alle Artikel zum Stichwort
Sequoia National Park

Wie fast an jedem Tag der Reise, klingelt der Wecker wieder um 7:00 Uhr. Wir stehen auf und gehen zum Frühstück. Die „Rühreier“ sind heute gestockte Eier und so schmecken sie auch. Dafür gibt es hier gebratene Wurstscheiben. Das hatten wir bisher in noch keinem Hotel. Ansonsten die normale Auswahl: Toast, Bagel, Waffeln, Kaffee, Butter, Schmierkäse und Saft. Nach dem ausgiebigen Frühstück fahren wir Richtung Yosemite National Park.

Den heutigen Morgen können wir etwas ruhiger angehen lassen. Den ersten Termin haben wir um 11:00 Uhr an der Crystal Cave. Also wird heute ausgiebig und in Ruhe gefrühstückt. Da Jeannette ein Hotel nahe des Eingangs ausgesucht hat, haben wir es zum Sequoia National Park nicht allzu weit. Auf dem Weg zur Tropfsteinhöhle liegen noch die Aussichtspunkte Tunnel Rock und Amphitheater Point Overlook. Hier habe ich die natürlich die Natur für die Nachwelt auf Speicherkarte gebannt.

Heute steht zum zweiten Mal dieser Reise eine Transfer-Etappe an. Es geht nach Three Rivers, welches kurz vor dem Sequoia National Park liegt. Nach meiner ersten Planung sollte es von Panamint Spring direkt zum Yosemite National Park gehen. Diese Route ist wesentlich kürzer und führt noch am Mono Lake vorbei. Wir haben die Route aber aus zwei Gründen dann so gewählt, wie wir sie jetzt fahren.